News

16.10.2018

Konferenz in Tel Aviv

II4 – Israel Industry 4.0 Conference

Mit seiner erfolgreichen Start-up Kultur und seinem innovativen Ökosystem macht sich Israel gerade auf, ein regionaler und auch internationaler Player im Bereich Industrie 4.0 zu werden. Besonders disruptive technologischen Entwicklungen auf Software- und Systemseite haben Israel in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Maschinelles Sehen, Cyber Security, Smarte Sensorik, Blockchain und Automatisierungsprozesse stark nach vorne gebracht. Auf der II4-Konferenz in Tel Aviv zeigen israelische Unternehmen nun, auf welche Art Israel sein Potenzial nutzen will, um auch in internationalen Märkten eigene Lösungen und Kooperationsmöglichkeiten einzubringen.

Auf der Veranstaltung am 16. Oktober 2018 in Tel Aviv erwarten Sie neben spannenden Key-Note Vorträgen internationaler Experten, Fallstudien zu Industrie 4.0 und der Möglichkeit des internationalen Austausches mit Investoren und Innovatoren auch ein faszinierender Einblick in die Start-up Szene Israels. Zudem wird es auch ein Panel mit und über die bayerische Industrie geben, an dem u.a. auch Siemens teilnehmen wird.

Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem exklusiven Einstieg in die israelische Technologieszene und erkunden Sie so das Potenzial neuer Märkte vor Ort. Die Veranstaltung wird organisiert von der israelischen Start-up Nation Central und Grove Ventures.

Nähere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link und beim Büro des Freistaats Bayern für Wirtschaft, Wissenschaft, Technologie, Bildung und Jugendaustausch in Israel von Jonathan Glick, jonathan.glick[at]@internationaloffice[dot].bayern, Tel. +972 (58) 5111317.

Möglichkeiten