Inhalt

Hier erklären wir Ihnen:
Darum geht es auf dieser Internet-Seite.
Bayerische Unternehmen verkaufen Produkte in der ganzen Welt.
Sie verkaufen ihre Produkte nicht nur in Bayern oder Deutschland.
Sondern auch im Ausland.
Das nennt man Export.
Der Export ist sehr wichtig für Bayern.

Das Bayerische Wirtschafts-Ministerium will, dass es im Ausland gute Bedingungen für bayerische Unternehmen gibt.
Deshalb gibt es Bayerische Auslands-Repräsentanzen.
Zum Beispiel eine Repräsentanz in Russland.
Repräsentanz heißt Vertretung.

In der Repräsentanz arbeiten Menschen, die Bayern im Ausland vertreten
Sie leben und arbeiten in Russland.
Deshalb haben sie gute Kontakte zu den Unternehmen in Russland.
Und zu der Politik und der Verwaltung in Russland.

Geschäfte sollen für bayerische Unternehmen in Russland einfach sein.
Die bayerischen Unternehmen brauchen dazu Informationen.
Sie brauchen auch Hilfe bei rechtlichen und steuerlichen Fragen. 
Die bayerischen Unternehmen können die bayerische Repräsentanz in Russland fragen.
Sie gibt Tipps für den Verkauf von Produkten aus Bayern nach Russland.
Die Repräsentanz macht auch Veranstaltungen.
Hier sollen viele neue Kontakte entstehen.

Russland ist ein sehr wichtiger Partner für Bayern.
Russland ist bekannt für seine Kulturschätze und die Transsibirische Eisenbahn.
Auch eine Zusammenarbeit in der Forschung ist sehr wichtig für Bayern und Russland.
Es sollen neue Ideen, neue Produkte und neue Erfindungen entstehen.
Unternehmen sollen es leicht haben, etwas Neues zu entwickeln.
Eine sehr gute Partnerschaft soll in allen wichtigen Bereichen entstehen.
Dafür arbeiten die Menschen in der bayerischen Repräsentanz in Russland.