News

Aktuelle Innovationen und Trends im Braugewerbe in Bayern und Russland

Einladung zum Online Runden Tisch mit Beteiligung der Repräsentanz

Die Repräsentanz des Freistaats Bayerns in Russland, die NürnbergMesse und Bayern International - Bayerische Internationale Wirtschaftsbeziehungen GmbH laden Sie herzlich zum Online Runden Tisch zum Thema „Aktuelle Innovationen und Trends im Braugewerbe in Bayern und Russland“ im Rahmen der Messe Beviale Moscow ein.

Datum: 18.03.2021

Uhrzeit (MEZ): 09:00 – 10:45

Uhrzeit (Moskau): 11:00-12:45

Sprache: Deutsch und Russisch mit Simultanübersetzung.

Plattform: Zoom

Moderation: Andreas Brunnbauer, Repräsentant des Freistaats Bayern in Russland

Bayerische Unternehmen erhalten die Möglichkeit, aktuelle Trends in ihrem Segment vorzustellen und ihre Lösungen vor russischem Publikum vorzustellen und potenzielle Neukunden zu akquirieren.

Programm (MEZ)

09:00  Grußworte

  • Andreas Brunnbauer, Bayerischer Repräsentant in Russland
  • Sieglinde Sautter, Referatsleiterin Messen, Bayern International

09:10  Vorstellung der Messe Beviale

  • Vertreter der NürnbergMesse

09:15  Innovative Trends im Brauereigewerbe in Bayern

  • Vorstellung des Bayerischen Brauerbunds, aktueller Entwicklungen in der Branche (Manfred Newrzella, Geschäftsführer Bayerischer Brauerbund)
  • Cool-System KEG GmbH
  • Light Impex Henze GmbH
  • KASPAR SCHULZ Brauereimaschinenfabrik & Apparatebauanstalt GmbH
  • weitere Vertreter bayerischer Messeteilnehmer

inkl. 5 Minuten Fragen und Diskussion

10:00  Trends im Brauereigewerbe in Russland

  • Aktuelle Trends und Entwicklungen in der Brauereibranche in Russland, Bedarf an Rohstoffen und Ausrüstung (Alexander Mordowin, Vorstandsvorsitzender des Verbands der Produzenten von Gerste, Malz, Hopfen sowie Bier und alkoholfreien Getränken)
  • Mehrere Vertreter russischer Messeteilnehmer

inkl. 5 Minuten Fragen und Diskussion

10:45  Fazit, Zusammenfassung und Schlusswort

Persönlicher Austausch zwischen den Unternehmen im Anschluss an die Veranstaltung ist nach Vereinbarung möglich. Vermittlung über die Repräsentanz des Freistaats Bayern.

Der Teilnehmerkreis ist auf Unternehmen/ Interessenvertreter/ Wissenschaftler mit Bezug zu diesen Branchen eingeschränkt.

Interessenbekundungen für die Veranstaltung senden Sie bitte per Mailnachricht an info@bayern.ru  

Sie erhalten die Bestätigung Ihrer Teilnahme und die Zugangsdaten zur Online-Plattform bis spätestens 16. März 2021 auf die bei der Interessenbekundung angegebene E-Mail-Adresse.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Anmeldungen werden in chronologischer Reihenfolge bearbeitet.

Änderungen vorbehalten!