News

Delegationsreise des Bayerischen Wirtschaftsministeriums unter Leitung von Staatssekretär Tobias Gotthardt nach Polen (Warschau, Kattowitz, Krakau) vom 07.-10 Mai 2024

Der Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Tobias Gotthardt, MdL, plant vom Dienstag, 07. Mai 2024, bis Freitag, 10. Mai 2024, eine Delegationsreise nach Polen (Warschau, Kattowitz, Krakau).

Thematische Schwerpunkte sind „Energieeffizienz und Digitalisierung in der Produktion“, in denen Polen vielfältige Kompetenzen besitzt und sich gleichzeitig zahlreiche interessante Ansätze für Kooperationen in Wirtschaft und Politik bieten können.

 

Polen ist für deutsche Unternehmen der größte Exportmarkt in Mittel- und Osteuropa. Zwischen 2013 und 2022 kletterte das Land in der Rangfolge der Außenhandelspartner von Platz 10 auf Platz 5. Das Bruttoinlandsprodukt des Landes übertrifft das Tschechien, der Slowakei und Ungarn zusammengerechnet. Es gibt eine starke und regional ausdifferenzierte Industriebasis. Neben der Hauptstadtregion um Warschau gehören der Süden und der Westen zu den wirtschaftlichen Zentren des Landes. 

Energie, Logistik, Elektromobilität, Digitalisierung, - in vielen Querschnittsbereichen können Polen und Deutschland gemeinsam die Stärke der europäischen Industrie zu neuen Bedeutung steigern. Für viele polnische und bayerische Unternehmen kann die Zusammenarbeit in diesen Bereichen ihr Entwicklungspotenzial und ihre Wettbewerbsfähigkeit am Markt erhöhen. 

 Erfahren Sie mehr zum Hintergrund der Reise

IHR BENEFIT

  • Treffen Sie relevante Gesprächspartner vor Ort
  • Kommen Sie in Kontakt mit interessanten Reiseteilnehmern
  • Profitieren Sie von unserem Netzwerk weltweit

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Dann können Sie sich am 31.01.2024 von 10:00 bis 11:00 Uhr bei einer ONLINE-INFORMATIONSVERANSTALTUNG mit uns und unseren Kollegen von der AHK Polen zu geplanten Programmpunkten und Chancen austauschen.  

Bitte registrieren Sie sich hier
Sie erhalten dann eine Teilnahmebestätigung mit Zugangslink (bitte auch SPAM-Postfach beachten). 

INTERESSE BEKUNDEN

Ihr Interesse an der Reise teilen Sie uns bitte bis 09.02.2024 zunächst unverbindlich unter folgendem Link mit:  Reise Polen

Anschließend melden wir uns bei Ihnen mit einer Einladung zur Teilnahme und weiteren Informationen zur Reise und Anmeldung. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und abhängig von Branchenzugehörigkeit und konkreter Anliegen eine Auswahl vorbehaltlich bleibt.

Die Reisekosten (Flug und Übernachtung) sowie Kosten für Ihr eventuelles individuelles Programm werden von Ihnen selbst getragen. Die sonstigen Kosten für das gemeinsameProgramm PDF (323 KB) werden im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung des Freistaats Bayern übernommen.

Wir freuen uns auf Sie!