Geschäftschancen

Österreich zählt zu den zehn wohlhabendsten Ländern der Welt. Und die Prognosen für das Wirtschaftswachstum sind weiterhin günstig für Österreich: die österreichische Wirtschaft wuchs 2017 um 2,6 %.

Günstige Finanzierungsbedingungen und steigende Absatzerwartungen geben Grund zur Annahme, dass sich die Ausrüstungsinvestitionen wieder deutlich erhöhen. Die geografische, sprachliche und kulturelle Nähe begünstigen die bilateralen Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und dem Freistaat Bayern. Als Industrieland mit kleinem Inlandsmarkt ist Österreich in hohem Maße am wirtschaftlichen Austausch mit Bayern interessiert. Für die Unternehmen der beiden Nachbarländer ist der bilaterale Handel eine relative einfache Vergrößerung ihrer Heimatmärkte. Hinzu kommt, dass Bayern und Österreichs zahlreiche kulturelle Gemeinsamkeiten haben. Und nicht zuletzt ist die Kontaktpflege mit den Kunden durch die geografische Marktnähe denkbar angenehm.

Möglichkeiten