Highlights

Kolumbien gehört zusammen mit Chile, Mexiko und Peru zu den Gründern der Pazifik-Allianz, einem lateinamerikanischen Wirtschaftsbündnis. Diese Freihandelszone soll die Integration der verschiedenen Märkte und die Zusammenarbeit zwischen diesen lateinamerikanischen Ländern an der Pazifikküste ausweiten. Deutschland ist assoziiertes Mitglied der Pazifik-Allianz.

Die Einreise nach Kolumbien ist für deutsche Staatsbürger 90 Tage ohne Visum möglich und einfach mit Direktflügen aus Deutschland zu realisieren. Durchzogen von einer Gebirgskette erstreckt sich das Land vom Pazifik über die Kaffeeregion, über die Anden und den Amazonad bis zur Karibik. Die Hauptstadt Bogotá positioniert sich als größter Anbieter von Dienstleistungen, Medellín zeigt sich als Haupstadt der Technologie, Cartagena ist bekannt für seine petrochemische Industrie und Barranquilla für die Entwicklung der Industrie.

Das Land entwickelte sich den letzten Jahren als ein Messestandort in der Region, wie beispielsweise die Alimentec (Lebensmittelindustrie), die meditech (internationale Gesundheitsmesse), die Feria Internacional de Bogota (Industriefachmesse), Kongresse wie Oil & Gas, Genera im Energiebereich, sowie die Internationale Wasserkongress von Acodal.

Einen Überblick über Messen in Kolumbien bieten die Internetseiten Portalferias http://www.portalferias.com/ sowie http://www.auma.de. Im Portal Bayern International finden Sie Informationen darüber, ob es eine bayerische Beteiligung auf den jeweiligen Messen gibt: http://www.bayerninternational.de/messebeteiligungen/

Möglichkeiten