Highlights

Obwohl die Tschechische Republik ein relativ kleines Land ist, ist dieser Staat fast überall auf der Welt ein Begriff. Das verdankt er seiner reichen Geschichte, einer Menge von historischen Sehenswürdigkeiten und Kulturdenkmälern sowie vielen außergewöhnlichen, berühmten Persönlichkeiten. Eine wunderschöne, abwechslungsreiche Landschaft, aber auch hervorragende Produkte und Erfindungen brachten dem Land seinen Weltruhm ein. Die bekanntesten Produkte sind unter anderem tschechisches Bier, Kristallglas aus Böhmen und natürlich die Automarke ŠKODA.

Das historische Zentrum der Hauptstadt Prag ist von der UNESCO als eine der 12 Welterbestätten Tschechiens anerkannt. Die „Goldene Stadt“, auch die „Stadt der 100 Türme“ genannt, gehört zu den zehn meistbesuchten Städten Europas. Es lohnt sich aber auch Český Krumluv, Kutná Hora, Brünn oder Telč zu besuchen.

Jedes Jahr kommen viele Kulturliebhaber zum Internationalen Filmfestival Karlovy Vary / Karlsbad, von internationaler Bedeutung ist auch das jährliche klassische Musikfestival Prager Frühling.

Tschechien ist ein Industriestaat und dazu gehört auch ein gut entwickeltes Messewesen. Die führende Industriemesse Mittelosteuropas ist die Internationale Maschinenbaumesse (MSV) in Brünn, die schon seit fast 60 Jahren jeden Herbst stattfindet. Im Jahr 2016 nahmen an der MSV mehr als 1.700 Aussteller und 85.000 Besucher aus 52 Ländern der ganzen Welt teil, mehr als ein Drittel der Aussteller kam aus dem Ausland.

Möglichkeiten